Information zu SARS-CoV-2 / COVID-19

Am 11.03.2020 wurde die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 bzw. der durch es hervorgerufenen Erkrankung COVID-19 von der Weltgesundheitsorganisation offiziell zu einer Pandemie erklärt. Seitdem hab sich die Ereignisse regelrecht überschlagen. Mittlerweile wurden deutschlandweit alle Schulen und Kindergärten geschlossen und (Groß-)Veranstaltungen untersagt.

Gemäß den Vorgaben des Robert-Koch-Instituts ist das oberste Ziel eine Ausbreitung so weit wie möglich zu verzögern. Dies kann nur dann Erfolg haben, wenn wir uns alle unserer Verantwortung bewusst sind und gemäß den aktuellen Empfehlungen und Maßgaben handeln. Dazu gehört auch die bestmögliche Reduzierung von sozialen Kontakten (sowohl im beruflichen, öffentlichen, als auch privaten Bereich) und Reisen auf das absolut notwendige zu Beschränken.

Wir haben eine Verantwortung gegenüber unseren Mitmenschen und haben uns daher schweren Herzens dazu entschlossen das Gruppenleben und damit die wöchentlichen Heimabende zumindest bis zum Ende der Osterferien in NRW auszusetzen. Da auch die geplante Osterfahrt in diese Zeit fällt müssen wir auch diese absagen.

Wir werden die Entwicklungen weiterverfolgen und zu gegebener Zeit entscheiden, ob und wie es nach den Osterferien weitergeht.